eBay Kleinanz. Markt u. YouTube Kanal

Dienstag, 15. Oktober 2019

Handy-Nutzung im Auto: Regelung sorgt häufig für Verwirrung

Was gibt es an dieser Regelung denn nicht zu verstehen?!?!

Ich frage mich, wie das Handy wie in diesem Artikel beschrieben, zwischen Ohr und Schulter "geflogen" sein mag.

Das ist doch Schwachsinn ... warum sollt der keine 100€ zahlen 😳

Meine Meinung zum Handyverbot ist ja sowieso etwas anders als bei manch Anderen.

Ich denke ICH kann als Autofahrer einschätzen ob ich genau in diesem Moment gefahrlos

  • mich unterhalten,
  • durchs Radio ablenken,
  • etwas in den Mund stecken,
  • zum Kaffeebecher greifen,
  • in die Rückspiegel sehen,
  • zu den Kindern auf der Rückbank gucken und
  • dabei die widerliche Kippe aus dem Fenster schnippen  😉
  • oder eben auch telefonieren kann oder nicht!

Aber darum gehts ja hier nicht.

Entweder ich halte mich an Regeln (Gebote, Verbote) oder eben nicht!

Man müsste sowieso viel mehr (siehe meine Punkte oben) im Auto verbieten!  😉

Denn wenn man immer wieder mal lesen muss,

"mich lenkt auch telefonieren mit Freisprechanlage so sehr ab"

ja Leute da denke ich, ihr solltet unbedingt entweder das Autofahren oder das Telefonieren zum Schutz der Anderen einfach sein lassen, am besten beides!

1 Kommentar:

  1. Die besten Vorschriften und Gesetze nutzen uns nichts, wenn sie keiner anwendet und durchsetzt. Wir haben zuwenig Polizisten. Der Laden wurde leider vorsätzlich kaputtgespart. Bei einigen Zeitgenossen frage ich mich, wie die an ihre Fahrerlaubnis gekommen sind.

    AntwortenLöschen

Probier doch einmal etwas drunter zu bekommen.
Wenn du Glück hast funktionierts ;)

aktuelles ...

Jeder Preis ist recht ...

Klimakrise in Australien Verrat an der Bevölkerung Eine kleine Gruppe in den Führungsetagen der Kohle-, Öl-, und Gaskonzerne bereichert s...

beliebtes ...